Vielen Dank an die Allianz Generalvertretung Gerlind Sasse für die Unterstützung bei der Neugestaltung unseres Außenbereiches.

 

 

wir laden zu unserer alljährlichen, inzwischen schon traditionell am ersten Samstag im Dezember stattfindenden Weihnachtsfeier herzlich ein.

Wie schon im vergangenen Jahr möchten wir das als gemütlichen Jahresausklang organisieren, bei dem unsere Mitglieder die Gelegenheit haben, miteinander bei Kaffee, Stollen, Gebäck und Glühwein die Vorweihnachtszeit einzuläuten, die vergangene Sandplatzsaison Revue passieren zu lassen, die aktuelle Hallensaison zu besprechen und und und…   Die Mitgliederversammlung wird dann– auch in Vorbereitung auf die Freiluftsaison 2018 -  wieder im März stattfinden.

Wir freuen uns auf eine große Runde am

Samstag, den 2. Dezember 2017 ab 15 Uhr

in unserem Vereinsheim!!

Mit herzlichen Grüßen

 

Euer Vorstand

P.S. Wir verzichten ab diesem Jahr aus Kostengründen auf eine Einladung per Brief. Da wir nicht von jedem Mitglied eine (gültige) Mailadresse haben, bitten wir darum, diese Information weiterzugeben,  an befreundete Sportkameraden, die diese Einladung sonst nicht erreichen würde, die wir aber natürlich gern auf der Weihnachtsfeier sehen würden. Vielen Dank für eure Unterstützung! Außerdem findet sich ein Hinweis auf diesen Termin auf unserer Homepage.

Willkommen

auf den Seiten des Tennisclubs Halle-Böllberg. Tennis kann bei uns als Freizeit- und Turniersport, zu zweit oder in Gruppen, erlernt oder ausgeübt werden. Mehr Informationen über das Tennistraining ist unter der Seite fitness-durch-tennis.de zu erfahren.

                                    

 

 

 

Eine exakte Chronik über die Entwicklung eines Vereins in nunmehr 60 Jahren zu erstellen, ist äußerst schwierig, wenn nicht gar unmöglich. In fast 5 Jahrzehnten Vereinsgeschichte mit stets wechselnden Vorständen, Mannschaften und Mitgliedern blieben leider nur wenige Zeugnisse der Vergangenheit erhalten.
So sind wir auf das Erinnerungsvermögen und die Fotoalben unser langjährigen Mitglieder angewiesen, um wenigstens einen groben Überblick über das Wachstum und Werden unseres Vereins geben zu können.
Die Vereinsentwicklung gibt auch ein genaues Abbild der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen der letzten 48 Jahre wieder, mit denen sich der Zustand des Vereins und der Anlage zumindest bis 1999 erklären lassen. Die dennoch erfolgreiche Vereinsentwicklung läßt die freiwillige, unermüdliche Arbeit vieler, insbesondere der langjährigen Mitglieder erkennen.
Während die älteren Mitglieder in der Chonik Etappen ihres Vereinslebens wiedererkennen können, soll sie bei den jüngeren das Interesse an den Traditionen des Vereins wecken und sie dazu ermuntern , seine weitere erfolgreiche Entwicklung mit voranzutreiben.

 

27.01.1950 Gründung von Empor Halle-Ost mit Sektion Tennis. Platzanlage 1950: 2 Plätze auf dem Sandanger Mitbegründer der Tennissektion: Manfred Kotsch (SL von 1950-1963)
1951-1953 Wechsel der Anlage, bis 1953 gehörten dem Verein 3 Plätze auf der Peißnitz. Die Anlage in Böllberg war vor dem Krieg die Heimstätte des MTV Halle (Männer-Turnverein Halle). Nach dem Krieg zeitweilig als Trümmerabladeplatz genutzt, entstand nun auf dem Gelände die Eisfläche des Eishockeyvereins Aufbau Halle (spielte in der DDR-Liga)
Herbst 1953 Errichtung des 1. Tennisplatzes auf dieser Anlage (Platz 1). In den folgenden Jahren wurde die Anlage im Herbst/Winter als Eislauf- bzw. Eishockeyplatz genutzt. Netzpfosten und Zaunbegrenzung wurden entfernt und Eishockeybanden installiert, die im Sommer auf der Wiese gelagert wurden.
17.3.1954 Nutzungsvertrag für die Platzanlage Böllberg. Offizieller Umzug von der Peißnitz zum Böllberger Weg. Von den bis dahin 80 Mitgliedern folgten nur 8-10 auf die neue Anlage ( u.a. Kotsch,Franz,Roder,Abt,Schmidt...)
Mai 1954 Fertigstellung des Vereinshauses ( für ca. 6000,- M von HO und Gaststättenbetrieb ) Fertigstellung des Platz 2.
1956 Platzanlage komplett - nun mit insgesamt 4 Plätzen.
1959 Kauf einer Kreiselpumpe zur Bewässerung der Tennisanlage mit Saalewasser.
bis ca. 1965 Das Flutlicht von ehemaligen Eishockeyverein befand sich immer noch auf der Anlage.
Bis ca.1970 Das Vereinshaus diente auch als Umkleide-und Waschgelegenheit (Küche war Waschraum). Die Garagen und ein Teil des Steinhauses waren das Domizil des Sportstättenbetriebes.
60er bis 70er Jahre Die Mitgliederzahl stieg auf ca. 100-110 Mitglieder.
1963-1970 Heiner Abt Sektionsleiter
ab ca. 1970 Nutzung des Steinhauses vom Sportstättenbetrieb als Umkleide-und Waschmöglichkeit.
Ab 1970 In den Jahren 1970-1976 vertraten Jürgen Tellbrunn und Andreas Stepanow den Verein als Sektionsleiter.
1976-1979 Sektionsleiter zu dieser Zeit war Karl-Heinz Weise.
1976-1979 Wintertraining des Vereins in der Messahalle auf der Peißnitz.
1978 Renovierung des Steinhauses.
1980-1986 Sektionsleiter war Adolf Ettrich (TL:Espenhahn, JL: Tellbrunn)
1981-1982 Umzäunung der gesamten Anlage.
1986-1987 Mitgliederzahl stieg auf ca. 120 Mitgleider.
1986-1992 Sektionsleiter war Heiner Abt.
22.11.1990 Umwandlung des Vereins in einen e.V. und Namenswechsel von Empor HO Halle zu TC Halle-Böllberg. Der damalige Alternativvorschlag HTB (Hallescher Tennisclub Böllberg) wurde abgelehnt.
Ab 1992 1. Vorsitzender wurde Jürgen Tellbrunn.
1992-1995 Jürgen Tellbrun 1. Vorsitzender. Broszat/Schrader 2. Vorsitzende
1995-1998 H. Schrader 1. Vorsitzender und J. Tellbrunn 2. Vorsitzender
1998-1999 H. Schrader 1. Vorsitzender und O. Görlach 2. Vorsitzender
Seit 1999 1. Vorsitzender Harald Schrader und 2. Vorsitzender Holm Lischewski.

 

With Content Templater you can create predefined reusable content templates.

Not only can you make complete standard page layouts, you can also use Content Templater for text snippets. So any piece of text you want to use more than once, just make a content template of it!

It is very easy to insert these content templates into your article (or other content) editors by using the editor button.

But Content Templater goes further than just the content. You can also set/change other fields, like the category or title of an article. You can pretty much set any available field your article edit form has.

  TestOptionField: T2 and additional

So siehtr das ganze Texfeld aus * heirbei einige Eintrage * Eintragh 2